Bildungsreform: Bildungssysteme werden sich als Reaktion auf viele vielschichtige gesellschaftliche Veränderungen weiterentwickeln

Da sich die Gesellschaft unter dem Einfluss der Technologie verändert, gehen einige der Experten in dieser Umfrage davon aus, dass sich die Bildung als Reaktion darauf verändern wird. Zu den Erwartungen gehören eine stärkere Fokussierung auf naturwissenschaftliche, technische, ingenieurwissenschaftliche und mathematische Fächer (MINT) sowie eine stärkere Berücksichtigung von Programmen zur Vermittlung digitaler Kompetenzen in den Standardlehrplänen. Andere glauben, dass sich die Bildungssysteme stärker in Richtung einer digitalen Basis bewegen werden.

Frank Feather, Präsident von AI-Future, prognostiziert: „Die Bildungssysteme werden so reformiert werden, dass eine umfassende Orientierung über die Vorteile und Risiken digitaler Technologieanwendungen in den Lehrplan aufgenommen wird. Gleichzeitig wird die Bildung zunehmend aus der Ferne erfolgen. Massenbildung ist obsolet; individualisiertes Lernen wird sich in allen Fächern entwickeln. Alle Schüler werden eine MINT-Ausbildung erhalten und die positiven Vorteile und negativen Schäden der Technologie verstehen. Die Technologie wird auch den Arbeitsplatz dezentralisieren. In der Gesellschaft insgesamt werden soziale Online-Netzwerke die vorherrschende Form der Interaktion sein und bei Bedarf gesellschaftspolitische Bewegungen schaffen.“

Catherine Steiner-Adair, Psychologin, Forscherin und Autorin, sagte: „Die Fähigkeit, soziale und zivilgesellschaftliche Innovationen mit Technologie zu schaffen, beginnt schon früh im Leben, in der Art und Weise, wie Kinder erzogen und betreut werden, und dann während ihrer gesamten Ausbildung. Ich bin jede Woche in Schulen in den USA und im Ausland und arbeite mit Hunderten von Lehrern, Eltern und Schülern im Alter von 4 bis 18 Jahren zusammen, um die Auswirkungen von Technologie auf ihr Leben zu untersuchen. Nicht genug Kinder bekommen die Bildungserfahrungen, die sie brauchen, um das Handwerkszeug zu haben, um Vordenker und Designer in den Bereichen der sozialen und zivilen Innovation zu sein. Wir müssen das Kerncurriculum komplett überdenken, um die heranwachsenden Generationen auf die Welt vorzubereiten, die sie 2030 erben werden. Bildung ist entscheidend! Hören Sie auf, Kinder in der Schule den ganzen Tag vor Bildschirme zu setzen, und dann noch einmal für Hausaufgaben. Wir müssen grundlegend ändern, was wir lehren, wie Schüler lernen (projektbasiertes Lernen) und wie Kinder beurteilt werden (Mastery Portfolios, Kompetenz- und formative Beurteilung). STEAM (das Hinzufügen von Kunst zu MINT) ist von entscheidender Bedeutung, aber auch Ethik, Mitgefühl, ein Gefühl der Verantwortung füreinander und für den Planeten. Wir sollten jedem Schüler Tech-Ethik, Tech-Kompetenz, Tech-Politik, Tech-Gesundheit und -Wellness, die Politik und die Wirtschaft der Tech-Industrie beibringen – zusammen mit SEL (soziales und emotionales Lernen) und DEI (Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion) und kultureller Kompetenz – und den Rückgang von Empathie, Aufmerksamkeit, Selbstregulierung und der Fähigkeit zur Einsamkeit sowie die Spitzen von Online-Hass, Angst und subklinischen Problemen ansprechen.“

Eileen Ruddin, Mitbegründerin und Vorstandsvorsitzende von LearnLaunch, sagte: „Ich habe die letzten sieben Jahre damit verbracht, den Einsatz von Technologie zu unterstützen, um Chancen- und Leistungslücken in der Bildung zu schließen, indem ich das LearnLaunch Education Innovation Ecosystem (www.learnlaunch.org) gegründet und ausgebaut habe. Es gibt nicht nur mich – es gibt Gruppen, die junge Menschen dazu bringen, etwas zu erschaffen und herzustellen und ihnen neue Qualifikationen zu verleihen (z.B. LRNG, jetzt Teil der Southern New Hampshire University). … Die Entwicklung von Arbeitskräften wird beginnen, Technologieplattformen zu nutzen, um es arbeitenden Erwachsenen zu ermöglichen, sich weiterzubilden und so weiter. Die menschliche Natur wird sich durch soziale und zivilgesellschaftliche Innovation nicht ändern. Soziale und zivilgesellschaftliche Innovation, die Gemeinschaften mit Normen aufbaut, die kritisches Denken und Respekt für andere schätzen, wird am meisten gebraucht werden. Politische Mechanismen können funktionieren, um Übergangsprobleme anzugehen, sei es für einzelne Arbeitnehmer oder Gemeinschaften. Sie können die Einkommensverteilung ansprechen. Es können zusätzliche Datenschutzbestimmungen erlassen werden.“

Don Davis, Lehrer für Statistik und Mathematik am Lakeland Community College, schrieb: „In den nächsten 10 Jahren wird es vor allem zwei Innovationen geben, die unsere Gesellschaft grundlegend verändern werden. Erstens wird die Bildung endlich mit der Technologie gleichziehen, um neue Lehrmethoden und neue Wege für den Zugang zu den Schülern zu schaffen und einen neuen, modernen, MINT-basierten Lehrplan zu entwickeln. Als nächstes wird die Verbreitung von Schusswaffen in den USA die Eltern dazu ermutigen, ihre Kinder zu Hause zu schützen, so dass die Schüler zu Hause unterrichtet werden, aber dank der Technologie nicht zu Hause unterrichtet werden.“

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.