Google startet Showcase, um 50.000 Journalisten in digitalen Fähigkeiten zu schulen

Google kündigte am Dienstag im Rahmen seiner Google News Initiative (GNI) mehrere Initiativen für die indische Nachrichtenbranche an, darunter den Start von Google News Showcase, ein Programm zur Schulung von 50.000 Journalisten in digitalen Fertigkeiten und die Schulung von 800 kleinen und mittelgroßen Nachrichtenorganisationen zur Steigerung ihrer digitalen Werbeeinnahmen.

Der Google New Showcase, der Ende letzten Jahres gestartet wurde und derzeit in mehreren anderen Ländern aktiv ist, wird Inhalte von indischen Verlagspartnern in Englisch und Hindi in speziellen News Showcase Panels in Google News und auf Discover zeigen.

Showcase wird in Zukunft noch weitere indische Sprachen unterstützen. Im Rahmen der Lizenzvereinbarungen mit den Verlagen wird Google die teilnehmenden Nachrichtenorganisationen auch dafür bezahlen, dass sie den Lesern Zugang zu einer begrenzten Menge an kostenpflichtigen Inhalten geben.

Ab heute wird Google News Showcase in Indien mit 30 Nachrichtenverlagen eingeführt, darunter nationale, regionale und lokale Nachrichtenorganisationen wie The Hindu Group, HT Digital Streams Ltd, Indian Express Group, ABP LIVE, India TV, NDTV, Zee News, Amar Ujala, Deccan Herald, Punjab Kesari, The Telegraph India, IANS (Indo Asian News Service), ANI und andere.

„Die indische Nachrichtenindustrie und Journalisten setzen auf Technologie, um mit den Lesern in Kontakt zu treten und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, um ihr Geschäft und ihre Berichterstattung zu verbessern. Wir glauben, dass es wichtig ist, dass digitale Plattformen zu einem nachhaltigen, unabhängigen und vielfältigen Nachrichten-Ökosystem beitragen, indem sie mit Journalisten, Nachrichtensendern und Nachrichtenverbänden zusammenarbeiten“, sagte Sanjay Gupta, Vice President, Google India.

Er fügte hinzu, dass News Showcase nur ein Teil unseres gesamten Engagements für das große und vielfältige indische Nachrichten-Ökosystem ist. „Heute kündigen wir auch die Ausweitung unserer Google News Initiative an, um die Ausbildung von Journalisten zu unterstützen, sowie neue Programme, um über 800 kleine und mittelgroße Publikationen dabei zu unterstützen, finanzielle Nachhaltigkeit zu erreichen, mit Trainings in Publikumsentwicklung und Produktinnovation, um den geschäftlichen Erfolg von Nachrichtenorganisationen zu unterstützen“, sagte er.

Darüber hinaus sagte Google, dass es seine Arbeit zur Stärkung der digitalen Fähigkeiten in Nachrichtenredaktionen und Journalistenschulen in ganz Indien ausweiten wird, mit verstärkter Unterstützung durch sein Google News Lab, um 50.000 Journalisten und Journalismusstudenten zu schulen, um die Berichterstattung zu unterstützen und Fehlinformationen im Internet zu bekämpfen.

Das Google News Lab ist ein Team innerhalb von GNI, das mit Journalisten und Unternehmern zusammenarbeitet, um Innovationen im Nachrichtenbereich voranzutreiben.

Mit dem GNI Digital Growth Program wird Google neue Business-Trainings-Workshops in den Bereichen Publikumsentwicklung und Produktinnovation anbieten, um Nachrichtenorganisationen dabei zu helfen, auf die Bedürfnisse ihres Publikums einzugehen, ihre Leserschaft zu vergrößern und das Engagement der Leser zu vertiefen.

Diese Workshops werden indischen Verlegern kostenlos zur Verfügung stehen, zusätzlich zu den bereits bestehenden Workshops für Nachrichtenorganisationen.

Google wird außerdem in Produktschulungen und Implementierungsunterstützung investieren, um mehr als 800 kleinen und mittelgroßen indischen Nachrichtenorganisationen dabei zu helfen, ihre digitalen Werbeeinnahmen mit dem GNI-Werbelabor zu steigern. Darüber hinaus wird das GNI-Transformationslabor ins Leben gerufen, ein umfassenderes Programm für 20 lokale kleine und mittelgroße indische Nachrichtenorganisationen, um ihnen dabei zu helfen, jeden Aspekt ihres Geschäfts zu transformieren, um online erfolgreich zu sein.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.